21
Feb

Aschermittwoch Katerkater 2014

Published by

0 Comments

Anlässlich der diesjährigen Karnevalssession haben wir für Sie gleich zwei Überraschungen vorbereitet! Zum einen unsere beliebte „Aschermittwoch Katerkarte“ mit Leckereien rund um den Hering, zum anderen haben wir für Sie einen Text unseres wohl berühmtesten Besuchers – J.W.v. Goethe – anlässlich des Kölner Karnevals „ausgegraben“:

„Der Kölner Mummenschanz“

Da das Alter, wie wir wissen,
Nicht für Thorheit helfen kann;
War es ein gefundner Bissen
Einem heitern alten Mann,

Daß am Rhein, dem vielbeschwomnen,
Mummenschaar sich zum Gefecht
Rüstet, gegen angekomnen
Feind, zu sichern altes Recht.

Auch dem Weisen fügt behäglich
Sich das Irren wohl zur Hand,
Und so ist es ganz verträglich
Wenn man sich mit Euch verband.

Löblich wird ein tolles Streben
Wenn es kurz ist und mit Sinn;
Daß noch Heiterkeit im Leben
Giebt besonnenem Rausch Gewinn.

Häufet nur an diesem Tage
Kluger Thorheit Vollgewicht;
Daß mit uns die Nachwelt sage:
Jahre sind der Lieb und Pflicht.

Categories : Aktuelles

Leave a Reply